Zum Hauptinhalt
Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Keine Treffer
Porzellanfabrik Wagner & Apel
WO SICH ALLES ÄNDERT UND DAS HANDWERK DENNOCH BLEIBT
150 Jahre Porzellan-Manufakturgeschichte in der Hand einer Familie
Wenn Traditionsunternehmen die Fährnisse des 20. Jahrhunderts umschiffen und sich bis heute auf dem Markt behaupten, ist das ein Grund zur Freunde. Wenn ein solches Unternehmen seine historischen Architekturen und technische Ausstattung komplett erhält, pflegt und der Öffentlichkeit zugänglich macht, ist es ein Glücksfall. Marika Rosenbusch, Regina Kästner und ihr Vater Hans-Heinrich Seibert betreiben sowohl die 1877 gegründete WAGNER & APEL GmbH Porzellanfiguren Lippelsdorf als auch die daran angeschlossene historische Schaufabrikation, die vom Zermahlen des Kaolins bis zum Befeuern der riesigen Öfen das einstmal für Thüringen so wichtige Handwerk nachvollziehen läßt. Wer diese Familie kennt, spürt, wie neben Hartnäckigkeit und Verstand auch Freude an der Arbeit und Stolz auf die Familientradition Faktoren des wirtschaftlichen Überlebens sind.
Weitere Details
AnschriftLippelsdorf 54, in 98743 Gräfenthal
Nutzungsstatusneuer Nutzungskontext
ArchitekturSatteldach, 2-geschossig
BautechnikZiegel sichtbar mit zarten Friesen / Fachwerk
ehemalige NutzungPorzellanfabrik
baulicher Zustanddenkmalgerecht saniert
NutzungskonzeptFührungen, Schauwerkstatt, Seminare, Workshops
aktuelle NutzungWorkshops, Seminare, Führungen, Schauwerkstatt
DenkmalstatusEinzeldenkmal
Zugänglichkeitmit telefonischer Anmeldung
aktueller EigentümerFamilie Rosenbusch
Wir sind
Marika Rosenbusch
Porzellanfabrik Wagner & Apel
Lippelsdorf 54, in 98743 Gräfenthal
Tel.: +493670161071
Email: kontakt@wagner-apel.de
// Erzeugen der Marker-Container zur Zuweisung in die Karte